FDP Bochum

Kreisverband

Zum Tode von Hans-Dietrich Genscher. (01.04.2016)

Gestern ist der ehemalige FDP-Bundesvorsitzender und Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher im Alter von 89 Jahren verstorben. "Die Liberalen verlieren damit innerhalb kurzer Zeit zum zweiten Mal eine profilierte Persönlichkeit, die die FDP entscheidend geprägt hat ", so Olaf in der Beek, Kreisvorsitzender der FDP Bochum. "Wir trauern um Hans-Dietrich Genscher. Wir blicken in diesem Moment aber auch dankbar auf großartige Lebensleistung zurück. Kein anderer Politiker hat die Außenpolitik der Bundesrepublik derart geprägt wie Hans-Dietrich Genscher. Von 1974 bis 1992 stand er fast ununterbrochen dem Auswärtigen Amt vor. Unermüdlich war er für die deutschen Interessen unterwegs. Man hat ja immer gescherzt, wenn sich zwei Flugzeuge über dem Atlantik begegnen, dass dann in beiden Genscher sitzt."

"Hans-Dietrich Genscher war einer der bedeutendsten Liberalen Deutschlands. Elf Jahre lang hat der die FDP als Bundesvorsitzenden geführt. Als 'Genschman' ist er gar zur Kultfigur geworden – das schaffen nur sehr wenige. Wir sind sehr traurig. Unsere Gedanken sind heute bei seiner Familie und seinen Freunden", so Olaf in der Beek abschließend.


Druckversion Druckversion 
Suche

Video: Denken wir neu!


Bundestagswahlprogramm 2017


Infos zum Koalitionsvertrag


Aktuelles aus der Ratsfraktion


TERMINE

23.09.2017FDP-Wahlkampfabschluss: "Denken wir neu....Wahlkampfstand zur Bundestagswahl24.09.2017Stimmauszählung der Bundestagswahl» Übersicht

Facebook

Mitglied werden

meine Freiheit