Presse · 23. Oktober 2020
„Ob man unter freiem Himmel in der Bochumer Innenstadt Abstände nicht einhalten kann und es daher wirklich geboten ist, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, darüber kann man vielleicht noch diskutieren. Wenn man aber eine solche Pflicht anordnet, dann muss man es auch richtigmachen“, kommentiert Felix Haltt, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum, die Verpflichtung, in der Bochumer Innenstadt eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Presse · 05. Oktober 2020
Die FDP Bochum hat auf einer Kreiswahlversammlung mit großer Mehrheit erneut ihren Kreisvorsitzenden Olaf in der Beek zum Kandidaten im Bundestagswahlkreis 140 (Bochum I) gewählt. Der 53-jährige Bochumer gehört dem Bundestag seit 2017 an. Olaf in der Beek ist FDP-Obmann im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Seit 2015 ist er zudem Landesvorsitzender des Liberalen Mittelstandes NRW.

Presse · 04. September 2020
„Bochum droht durch Corona seine Clubszene zu verlieren. Wir brauchen technische und organisatorische Konzepte, die bald wieder Tanzveranstaltungen möglich machen“, mahnt Dennis Rademacher, Spitzenkandidat der FDP für den Bezirk Mitte. „Wenn man in Fitnessstudios ohne Maske trainieren kann, dann kann man spezielle Tanzbereiche mit Maskenpflicht in Diskotheken zumindest prüfen. Auch Luftfilteranlagen können eine Wiedereröffnung ermöglichen.“

01. September 2020
„Die Radstation platzt aus allen Nähten. Darum ist es gut, dass nun eine zeitweise Erweiterung im Rat beschlossen wurde. Außerdem wird geprüft, ob die gebührenpflichtigen PKW-Parkplätze in der Bahnhofsvorfahrt am Buddenbergplatz zu einem für 15 Minuten kostenfreien Kiss+Ride Angebot werden können”, erklärt Dennis Rademacher, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion.

Presse · 31. August 2020
„E-Sport wird gerade in der jungen Generation immer beliebter. Wir möchten den konsolen- und computergestützten sportlichen Wettkampf auch in Bochum fördern“, erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“. Ein im Rat beschlossener Antrag seiner Fraktion mit SPD und Grünen stellt nun den ersten Schritt dar.

Presse · 26. August 2020
„Dass Bochum bis Ende 2021 auf das Kassieren der Vergnügungssteuer für Tanzveranstaltungen während der Corona-Zeit verzichten will, ist ein Anfang“, erklärt Felix Haltt, Oberbürgermeisterkandidat der FDP. Haltt verweist aber darauf, dass dies noch nicht reichen wird. „Die Stadt Dortmund plant, die Vergnügungssteuer bis 2025 auszusetzen. Wer den Bochumer Standort gegenüber der Konkurrenz nicht schwächen will, wird da später nachziehen müssen.“

Presse · 25. August 2020
Nach Protesten rudert die Bochum Marketing GmbH zurück, entgegen erster Planungen sollten Textilhändler weiterhin ihre Ware auf den Bochumer Märkten anbieten können. "Wenn die Nachfrage da ist, sollte das Angebot nicht wegfallen", begrüßt die FDP-Ratskandidatin Luisa-Maximiliane Pischel. "Daher ist es richtig, wenn die Bochum Marketing jetzt nachbessert."

Presse · 21. August 2020
Bei der Wahl der Bezirksvertretung Bochum-Ost geht Bastian Gläser für die FDP als Spitzenkandidat ins Rennen. "Unser erklärtes Ziel ist es, dem Bochumer Osten eine liberale Stimme verleihen", erklärt der 40-jährige Vertriebsleiter. "Die FDP will deshalb in der neuen Wahlperiode wieder aktiv in der Bezirksvertretung mitarbeiten."

Presse · 20. August 2020
Wenn es nach Dennis Rademacher, verkehrspolitischen Sprecher der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“ geht, dann soll die niederländische Kreuzung die neue Standardvariante für Verkehrsplanung in Bochum werden. "Diese Art der Kreuzung löscht den Toten Winkel aus, hat einen Schutzbereich für den Radverkehr und auch zum Linksabbiegen müssen Radfahrer keine Fahrspuren mehr queren", so das Ratsmitglied. An der Kreuzung Wattenscheider Hellweg/Berliner Str. prüft die Stadt nun ein solches Konzept.

Presse · 18. August 2020
Zum Mobilitätsausschuss am 18.08.2020 hat die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” ein Antragspaket für Verbesserungen für den Radverkehr bei aktuellen städtischen Planungen eingebracht. “Mit Konzepten zum Kreuzungsdesign und zur Anordnung des Parkens wollen wir den Radverkehr sicherer machen”, so Dennis Rademacher, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion.

Mehr anzeigen