Presse

Presse · 11. Juli 2019
Eine große Fläche zwischen Wilhelm-Leithe-Weg und Bahnhof Wattenscheid liegt aktuell brach. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” macht nun im Rat einen Vorschlag: “Wir wollen den Bereich am Beispiel von Mark 51°7 entwickeln und innovatives Gewerbe anlocken”, erklärt der Fraktionsvorsitzende Felix Haltt.

Presse · 09. Juli 2019
"Nach zwanzig Jahren Rot-Grün hat die Koalition nun den symbolischen Klimanotstand ausgerufen", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Damit es nicht bei heißer Luft bleibt, haben wir konkrete Maßnahmen in den Bereichen Bauen, Energie und Verkehr vorgeschlagen."

Presse · 08. Juli 2019
Vom 04. bis 06. Juli 2019 fand der diesjährige Jugend-Landtag NRW statt. Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren haben dort die Möglichkeit bekommen, Politik hautnah zu erleben und an drei Tagen die Rolle der Abgeordneten zu übernehmen. Einen Vertreter aus Bochum bekam dabei der FDP-Landtagsabgeordnete Stefan Lenzen: Steven Burdeska, der 17-jährige Schüler am Märkischen Gymnasium Wattenscheid, übernahm den Platz im Plenum.

Presse · 02. Juli 2019
Die Straßenausbaubeiträge werden reformiert. „Die NRW-Koalition wird die Beitragszahler entlasten und die daraus resultierenden Mindereinnahmen für die Kommunen kompensieren. Das ist eine gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger und die Stadt Bochum“, freut sich Felix Haltt, stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP Bochum.

Presse · 27. Juni 2019
„Das Freibad für die Wernerinnen und Werner zu erhalten, ist sicher wünschenswert. Als Grundlage fehlt aber das versprochene Bäderkonzept“, erklärt Felix Haltt, Ratsmitglied aus dem Bochumer Osten und Vorsitzender der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“.

Presse · 04. Juni 2019
"Wenn wir vor Ort dazu beitragen wollen, klimabedingte Negativfolgen für Mensch, Tier und Vegetation zu vermeiden, dann brauchen wir konkrete Maßnahmen statt einer demonstrativen und folgenlosen Ausrufung eines Klimanotstandes", kritisiert Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER".

Presse · 22. Mai 2019
Auf Anfrage der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" teilt die Verwaltung mit, dass auf elf Straßen in Bochum aufgrund von starker Schäden die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduziert wurde. "Statt die Straßen zu sanieren, stellt die Stadt einfach ein Schild daneben und lässt sie weiter verfallen. Gerade auf den Hauptstraßen ist das ein unhaltbarer Zustand", erklärt Ratsmitglied Dennis Rademacher. Um die Schäden zu reparieren, sind laut Stadt rund 4,8 Millionen Euro notwendig.

Presse · 07. Mai 2019
„Da verantwortet die SPD seit sechs Jahren auf Bundesebene die Klimaschutzpolitik im Umweltministerium und schon wollen die Genossen vor Ort den Klimanotstand ausrufen“, wundert sich Dr. Patrick Guidato, stellv. Kreisvorsitzender der FDP Bochum, über die Überlegungen der SPD-Ratsfraktion Bochum, demnächst in Bochum den Klimanotstand auszurufen.

Presse · 03. Mai 2019
"Herzlich Willkommen in Bochum", erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" zur Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK), das Max-Planck-Institut für Cybersicherheit in Bochum einzurichten.

Presse · 02. Mai 2019
"Uns war es wichtig, ein pauschales Grillverbot zu verhindern. Das haben wir erreicht", erklärt Andrea Tendler, sachkundige Bürgerin der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" im Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung. "Der Vorschlag der Koalition hat den wichtigsten Aspekt unseres Antrages, das Grillen räumlich zu ordnen, aufgenommen."

Mehr anzeigen