Artikel mit dem Tag "Ratsfraktion"



Presse · 11. Juli 2019
Eine große Fläche zwischen Wilhelm-Leithe-Weg und Bahnhof Wattenscheid liegt aktuell brach. Die Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” macht nun im Rat einen Vorschlag: “Wir wollen den Bereich am Beispiel von Mark 51°7 entwickeln und innovatives Gewerbe anlocken”, erklärt der Fraktionsvorsitzende Felix Haltt.

Presse · 09. Juli 2019
"Nach zwanzig Jahren Rot-Grün hat die Koalition nun den symbolischen Klimanotstand ausgerufen", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Damit es nicht bei heißer Luft bleibt, haben wir konkrete Maßnahmen in den Bereichen Bauen, Energie und Verkehr vorgeschlagen."

Presse · 27. Juni 2019
„Das Freibad für die Wernerinnen und Werner zu erhalten, ist sicher wünschenswert. Als Grundlage fehlt aber das versprochene Bäderkonzept“, erklärt Felix Haltt, Ratsmitglied aus dem Bochumer Osten und Vorsitzender der Fraktion „FDP & DIE STADTGESTALTER“.

Presse · 04. Juni 2019
"Wenn wir vor Ort dazu beitragen wollen, klimabedingte Negativfolgen für Mensch, Tier und Vegetation zu vermeiden, dann brauchen wir konkrete Maßnahmen statt einer demonstrativen und folgenlosen Ausrufung eines Klimanotstandes", kritisiert Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER".

Presse · 22. Mai 2019
Auf Anfrage der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" teilt die Verwaltung mit, dass auf elf Straßen in Bochum aufgrund von starker Schäden die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduziert wurde. "Statt die Straßen zu sanieren, stellt die Stadt einfach ein Schild daneben und lässt sie weiter verfallen. Gerade auf den Hauptstraßen ist das ein unhaltbarer Zustand", erklärt Ratsmitglied Dennis Rademacher. Um die Schäden zu reparieren, sind laut Stadt rund 4,8 Millionen Euro notwendig.

Presse · 03. Mai 2019
"Herzlich Willkommen in Bochum", erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" zur Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK), das Max-Planck-Institut für Cybersicherheit in Bochum einzurichten.

Presse · 02. Mai 2019
"Uns war es wichtig, ein pauschales Grillverbot zu verhindern. Das haben wir erreicht", erklärt Andrea Tendler, sachkundige Bürgerin der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" im Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung. "Der Vorschlag der Koalition hat den wichtigsten Aspekt unseres Antrages, das Grillen räumlich zu ordnen, aufgenommen."

Presse · 29. April 2019
"Umweltverschmutzung ist kein Kavaliersdelikt, da muss die Strafe wehtun", erklärt Dennis Rademacher, Ratsmitglied und politischer Geschäftsführer der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". Rademacher schlug bereits im Februar 2018 im Umweltausschuss eine Erhöhung der Bußgelder vor. Jetzt kündigt die Verwaltung härtere Strafen für wilde Müllkippen an. "Aber auch achtlos weggeworfene Zigarettenstummel darf man nicht tolerieren", so Rademacher. "Umweltsünder schädigen die Natur und...

17. April 2019
"Die Verwaltung soll sich dem Bürger anpassen. Gerade jüngere Menschen chatten und texten heute 'was das Zeug hält'", sagt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Wir schlagen einen Bürgerchat vor. Hier können Bürger ihre Fragen eintippen und erhalten direkte Antwort von der Stadt. Zu Geschäftszeiten kann der Chat von Mitarbeitern aus dem Bürgerservice betreut werden. Einfache Fragen könnte auch ein Bot rund um die Uhr beantworten." "Eine smarte...

Presse · 11. April 2019
"Bevor man ein pauschales Grillverbot einführt, sollte man erst alle anderen möglichen Maßnahmen umsetzen", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" und beratendes Mitglied der Bezirksvertretung Ost. "Wir schlagen feste Grillplätze vor. Um diese zu nutzen, muss man sich erst einen personenbezogenen Grillschein bei der Verwaltung holen. "Die Ausweisung von festen Grillplätzen dämmt eine ausufernde Nutzung ein. Diese soll man nur mit einem Grillschein nutzen...

Mehr anzeigen